Forward-Darlehen für Beamte


Forward-Darlehen sind eine außerordentlich nützliche Angelegenheit, weil sie es ermöglichen, die Konditionen für einen Kredit in der Zukunft bereits in der Gegenwart zu fixieren. In Zeiten niedriger Zinsen sind die Instrumente deshalb dazu geeignet, künftige Vorhaben günstig zu finanzieren.

Die Vorlaufzeit eines Forward-Kredites kann sich auf bis zu drei Jahre belaufen - mittelfristige Planungen sind also ebenfalls möglich. Die Sicherheit ist allerdings nicht ganz umsonst: Für jeden Monat Vorlaufzeit stellen Banken einen Aufschlag auf den Darlehenszins in Rechnung. Je weiter in der Zukunft die Auszahlung des Kredites also liegt, desto teurer ist das Projekt.

Forward Darlehen lohnen sich somit vor allem für Kreditnehmer, die von deutlich steigenden Zinsen in der Zukunft ausgehen. Bei konstanten oder gar rückläufigen Zinsen ist ein Forward Darlehen ein Verlustgeschäft.

Der Zinssatz der Zukunft kann jedoch nicht mit Sicherheit vorausgesagt werden. Um sich ein Bild von der möglichen Zinsentwicklung am Kapitalmarkt zu machen, können Interessenten das historische Zinsniveau mit dem aktuellen vergleichen. Liegt das gegenwärtige Niveau deutlich unter dem aktuellen, ist es wahrscheinlich, dass die Zinsen in absehbarer Zeit steigen werden.

Die Zinsentwicklung richtet sich maßgeblich nach der konjunkturellen Entwicklung: In Zeiten von Wachstum und Beschäftigungsaufbau sowie steigender Preise sind die Zinsen hoch, während Rezession und deflationärer Druck meist mit einem niedrigen Zinsniveau einhergehen.

Für Beamte gilt beim Abschluss eines Forward-Darlehens wie für alle anderen Kreditnehmer auch, dass die günstigsten Konditionen am Markt in der Regel nur durch eine gründliche Recherche zu finden sind. Staatsdiener können aufgrund der bei ihnen gegebenen Einkommenssicherheit oft besonders günstige Konditionen realisieren. Wie auch bei anderen Darlehen bietet es sich an, auf Beamte spezialisierte Banken zuerst aufzusuchen und nach den Konditionen für ein Forward-Darlehen zu fragen.

Mit etwas Verhandlungsgeschick lässt sich bei vielen Banken auch ein Rabatt auf den Zinssatz oder den Aufschlag auf den Zinssatz aushandeln - gerade Staatsbedienstete können hier erfahrungsgemäß punkten!

Kategorie: Immobilienfinanzierungen für Beamte